glück beim spiel

Fake oder seriös: Gewinnspiele im Fokus

Ein schicker Sportwagen, ein Traumhaus, eine Million Euro in bar oder einfach nur eine Kaffeemaschine: Gewinnspiele sorgen seit Jahrzehnten dafür, dass wir davon träumen, etwas gratis zu bekommen, für das wir sonst mehr oder weniger lange arbeiten müssten. Die meisten Menschen haben schon mal bei einem Gewinnspiel mitgemacht, die wenigsten jedoch haben richtig viel abgeräumt. Dabei gibt es doch so viele Möglichkeiten, sein Glück herauszufordern. Dazu ist es nicht einmal notwendig, Geld auszugeben, um die Chance auf einen richtig großen Gewinn zu haben. Während man nämlich beim Lotto, bei Rubbellosen und Sportwetten zunächst in Vorkasse gehen muss, um mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit einen großen Geldbetrag zu erlangen, geht das Ganze auch ohne Einsatz: Kostenlose Gewinnspiele gibt es spätestens seit dem Internet-Zeitalter wie Sand am Meer.

Sind gratis Gewinnspiele Betrug oder vertrauenswürdig

Diese Frage hat sich jeder schon einmal gestellt, der oder die im Internet auf die Aufforderung gestoßen ist, bei einem kostenfreien Gewinnspiel mitzumachen. Die Teilnahme ist recht simpel und entspricht immer wieder demselben Muster: Sie geben Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, usw.) an, beantworten nebenbei noch eine Frage oder lösen eine anderweitig kreative Aufgabe, und schon haben Sie nach Abschicken des Online-Formulars die Chance einen Preis zu gewinnen. Da stellt sich natürlich die Frage, ob dieses Vorgehen seriös ist, oder nicht doch eine Falle dahinterstecken kann. Der Teufel steckt hier ganz klar im Detail. Seriöse Gewinnspiele erkennen Sie hauptsächlich daran, dass der Gewinnspielveranstalter kein kleiner Fisch ist, sondern einen großen Namen hat. Im Klartext heißt das, wenn Sie auf der offiziellen Homepage eines großen Unternehmens auf ein Gewinnspiel stoßen, können Sie beruhigt sein. Hierbei handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein echtes Gewinnspiel. Sie haben hier die reelle Chance, einen Preis (z.B. ein Auto) zu gewinnen und die Namen der Gewinner werden nach Teilnahmeschluss auf der Homepage öffentlich gemacht. Bei kleineren, unbekannten Gewinnspielseiten sieht das jedoch anders aus. Hier sollten Sie vorsichtig sein. Oft geht es den Verantwortlichen nur darum, an Ihre Daten zu gelangen. Auf einen Preis wartet man dann leider vergeblich.

Das macht den Reiz der Gewinnspiele aus

Doch warum möchten wir unbedingt an kostenlosen Gewinnspielen teilnehmen und sind dazu bereit, fremden Menschen unsere persönlichen Daten anzuvertrauen? Die Antwort ist einfach: Die Chance, etwas umsonst zu bekommen, verleitet uns dazu, ansonsten für uns wichtige Aspekte wie z.B. Datenschutz zu vergessen. Ein iPad oder ein Auto sind ein triftiger Grund, Prinzipien über Bord zu werfen. Selbst wenn wir anschließend monatelang den Newsletter einer Firma bekommen, der uns eigentlich nicht interessiert, nur weil wir bei dem Gewinnspiel unsere E-Mail-Adresse hinterlassen haben. Allein die Chance auf das Glück war es wert, über ein paar extra E-Mails hinwegzusehen. Und so ein Lottoschein ist schließlich viel teurer!

Versuchen Sie ihr Glück

Bei seriösen Gewinnspielen, die von namhaften Unternehmen veranstaltet werden, kann nichts schiefgehen. Wenn Sie gerne Ihr Glück herausfordern, dann sollten Sie es tun. Sie müssen nur bedenken, dass auf ein zu verlosendes Auto tausende Teilnehmer kommen. Ihre Chance zu gewinnen, ist somit in den meisten Fällen nicht besonders groß. Generell gilt: Gewinnspiele sollten immer als Spaß oder Hobby angesehen werden. Wer ernsthaft mit Gewinnen plant (Den diesjährigen Urlaub gewinne ich bestimmt!), der kann auf die Dauer nur enttäuscht werden – oder vielleicht eben auch nicht.